ensa – die neue Weiterbildung des Speed Coach

ensa – das ist aus einer australischen indigenen Sprache und bedeutet „Antwort“. Jetzt mit der Bedeutung: „Antwort“ geben, richtig reagieren können in der Ersten Hilfe bei psychischen Problemen. Die Stiftung Pro Mente Sana hat den ursprünglich in Australien entwickelten Erstehilfe-Kurs für psychische Gesundheit in der Schweiz eingeführt. Er ist so logisch und strukturiert aufgebaut wie die seit langem bekannten medizinischen Nothelferkurse. Wie dort mit GABI bzw. ABC gibt es auch beim ensa-Kurs ein zentrales Merkwort: ROGER, welches die Abfolge der Hilfeleistung vorgibt. In dem für jedermann zugänglichen Erstehilfe-Kurs lernte ich sehr praxisnah, mit Rollenspielen, wie man Personen mit einem offensichtlichen psychischen Problem am besten anspricht und ihnen Unterstützung anbietet. Dabei ist zu unterscheiden zwischen den am häufigsten vorkommenden psychischen Krankheitsbildern, und man lernt auch den ¨Mut‘, jemanden direkt nach einer vermuteten Suizid-Absicht zu fragen – not so easy! Corona-bedingt absolvierte ich einen online Grundkurs an 7 Abenden zu zwei Stunden, während die „normalen“ live-Kurse über 4 Abende zu 3 1/2 Stunden laufen. Nach einem Schlusstest bin ich jetzt „zertifizierter Ersthelfender bei psychischen Problemen“.
Ein grosses Danke den beiden Instruktoren Mireille Felix und Martin Gübeli sowie der aufgestellten 20-köpfigen Teilnehmer-Gruppe!

Und was hat das zu tun mit dem Speed Coaching? Dieses bleibt natürllich mein Kernangebot. Aber schon so manche Kundin/mancher Kunde erwähnte aus ihrem/seinem Umfeld Begegnungen mit psychischen Problemen und schilderte die grosse Unsicherheit, wie darauf zu reagieren sei. Dank dieser Weiterbildung bin ich jetzt bei solchen Themen sehr sicher, sei es, dass ich selber Tipps geben kann oder dass ich mit Überzeugung den ensa-Kurs empfehle.

Und hier ist – während des Kurses entstanden und dort gezeigt – mein elevator pitch Video zum Merkwort ROGER: in 2 1/2 Minuten erhälst du einen ersten kleinen Einblick in ensa, die Erste Hilfe für psychische Probleme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.