Das wohl kürzeste Life Coaching ever

Eine erfahrene Private Bankerin erzählt mir beim Apero nach einem gemeinsamen Business Anlass von ihrem wohl unrealisierbaren Traum (sie ist verheiratet, mit Kind), als Lehrerin mit Jugendlichen zu arbeiten. Einige Recherche-Fragen von mir bezüglich Qualifikation und Umfeld. Dann die klare Iniformation über die dazu nötige Zusatzausbildung und der Vorschlag: Sie müsste sich selber in der Tätigkeit erfahren können, bevor sie etwas in ihrem Leben umstellt. Drei Kontaktaufnahmen in meinem Netzwerk, und sie erhält (aufgrund meiner starken Empfehlung!) Lektionen in einer Privatschule, welche sie berufsbegleitend bewältigen kann. Diese Erfahrung, zusammen mit dem  Wissen über den Zeit- und Ausbildungsbedarf, werden die Grundlage bilden für ihre Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.